Stellungnahme der IGS Wedel zur Unterrichtseinheit "Recherche" in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Wedel (Frau Köhn) und der FHS für Bibliothekswesen in Hamburg (Herr Dannenberg)


Im Rahmen des "Vertiefenden Unterrichts" im 11. Jahrgang nehmen unsere Schülerinnen und Schüler im inzwischen 3. Durchlauf die Gelegenheit wahr, die Möglichkeiten konventioneller wie elektronischer Recherche kennenzulernen und an einem vorgegebenen Thema zu erproben.

Innerhalb eines festgelegten Zeitraums fertigen die Schüler ein Recherche-Protokoll an, das sie zu einer systematischen Vorgehensweise zwingt und ihnen bei jedem Schritt eine Reflexion ihres Tuns abverlangt. Sie erhalten dann ein verbales Gutachten, das genau die Stärken und Schwächen ihrer Arbeit benennt.

Meine Kolleginnen und Kollegen sind Frau Köhn und Herrn Dannenberg außerordentlich dankbar für diesen sinnvollen Baustein im "Vertiefenden Unterricht", da er uns hilft, die propädeutischen Grundlagen für alle künftig in der Oberstufe anzufertigenden Arbeiten (Referate, Haus- und Facharbeiten etc.) zu legen.

H. Reier, Oberstufenleiterin